Close up view of a wooden spoon with a scoop of Mormon Funeral Potatoes being scooped out of a glass casserole dish.

Cheesy Potato Casserole Rezept | SimplyRecipes.com


Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, um ein besserer Hauskoch zu werden, ist die Wiederholung klassischer Rezepte, die ich neu und hausgemacht gestalten kann.

Dieser Cheesy Potato Casserole ist ein Update eines sehr klassischen Auflaufs. Die Old-School-Version ist ein cremiges Gericht aus purem Komfort-Essen. Ich behielt die Aromen bei, ließ aber die Dosensuppe für eine hausgemachte Sauce fallen! Das Ergebnis ist eine köstliche Auflaufform, die im Mittelpunkt eines Tellers stehen kann, der mit einem Beilagensalat oder gegrilltem Eiweiß serviert wird.

Ich war ziemlich besorgt, dass meine Kinder diesen Auflauf nicht anfassen würden – mein fünfjähriger hasst Käse. Es ist ein echter Kampf und wahrscheinlich sein bisher größter Charakterfehler. Aber er mag keinen Käse und hält seit über einem Jahr an diesem Glauben fest. Schauen Sie sich unbedingt das unten stehende Zeugnis an, um zu sehen, ob ich Recht hatte!

Das Aktualisieren klassischer Rezepte macht so viel Spaß und es stellt sich heraus, dass bestimmte Rezepte aus einem bestimmten Grund so beliebt sind. Das liegt daran, dass sie WIRKLICH gut sind.

Eine Seitenansicht einer Glasauflaufform des Kartoffelauflaufs ohne Dosencremesuppe. Ein Holzlöffel ist teilweise in Sicht und schöpft eine Portion aus der Auflaufform.

DAS KLASSISCHE KARTOFFELKASSEROLE

Kartoffelaufläufe wie diese haben viele Namen – Käsekartoffeln, Rösti, mormonische Kartoffeln und sogar Bestattungskartoffeln.

Eines vereint alle Versionen des klassischen Kartoffelauflaufs – sie stützen sich in der Regel stark auf Dosen-Suppen als Saucenbasis. Während an Dosen-Suppen nichts auszusetzen ist, wollte ich die Sauce etwas käsiger und cremiger machen, indem ich eine hausgemachte Morgensauce (Béchamel, aber mit Käse) mache.

Mach dir keine Sorgen. Es klingt schick, ist aber super einfach!

WIE MAN KÄSE-SAUCE HERSTELLT

Diese Käsesauce beginnt, wie so viele köstliche Dinge, mit Butter und Zwiebel und Knoblauch:

  1. Die Zwiebeln in der Butter einige Minuten kochen, bis sie durchscheinend, aber nicht gebräunt sind.
  2. Dann den gehackten Knoblauch dazugeben und einige Sekunden kochen lassen.
  3. Das Mehl unterrühren, ein bis zwei Minuten kochen und die Brühe langsam unterrühren. Die Sauce wird dicker, wenn sie zu einer leichten Soßenkonsistenz köchelt.
  4. Sobald die Sauce eingedickt ist, ist es Zeit, den geriebenen Käse hinzuzufügen und mit Salz und Pfeffer zu würzen. Nehmen Sie die Sauce zu diesem Zeitpunkt vom Herd und sie kann im Auflaufrezept verwendet werden.

Vertikale Draufsicht einer Glasschale, die mit mormonischen Bestattungskartoffeln gefüllt ist. Ein Holzlöffel schöpft einige der käsigen Bestattungskartoffeln. Nur ein Viertel des Gerichts ist in Sicht.

WAS IST BESSER: FRISCHE ODER GEFRORENE HASH BROWNS?

Während ich gerne meine eigene Sauce für diesen Auflauf mache, Ich bevorzuge gefrorenes Rösti gegenüber frischem. Sie sind ein konsistentes Produkt und einfach zu bedienen. Außerdem werden gefrorene Rösti vorgekocht, sodass das Risiko gering ist, dass Sie ungekochte Kartoffeln in der Mitte Ihres Auflaufs haben.

Sie könnten zwar frische Kartoffeln für diesen Auflauf verwenden, aber ich denke nicht, dass er viel hinzufügt. Sie müssen sicherstellen, dass die Kartoffeln gut gerieben und getrocknet sind, und den Auflauf backen, bis die Kartoffeln durchgegart sind. Dies kann viel länger dauern als die 50-minütige Garzeit im Rezept, sodass Sie die Kartoffeln gelegentlich testen müssen, bis sie gekocht sind.

VORSCHLÄGE UND ERSATZTEILE

Ich denke, dieser Auflauf ist so wie er ist wirklich gut, also würde ich Add-Ins auf ein Minimum beschränken. Eine kleine Prise Chilipulver oder ähnliches wäre in Ordnung, aber ich würde es vermeiden, dem Auflauf Proteine ​​oder Gemüse hinzuzufügen. Es würde die Konsistenz der Kartoffeln beeinträchtigen.

Eine flache Schüssel Kartoffelauflauf mit knusprigen Serrano-Chilis. Eine Gabel befindet sich auf der rechten Seite der Schüssel.

Make-Ahead- und Aufbewahrungsanweisungen

Dieser Auflauf erwärmt sich wunderbar, weshalb er ein so beliebtes Mitbringselgericht ist.

  • Um diesen käsigen Kartoffelauflauf im Voraus zuzubereiten: Stellen Sie den Auflauf zusammen, decken Sie ihn ab und lagern Sie ihn bis zu zwei Tage im Kühlschrank. Backen Sie ihn dann wie angegeben.
  • Sie können auch den gesamten Auflauf backen. Lassen Sie es abkühlen, decken Sie es ab und bewahren Sie es bis zu vier Tage im Kühlschrank auf. Wenn Sie zum Aufwärmen bereit sind, befolgen Sie einfach die Backanweisungen, als hätten Sie es gerade zusammengemischt. Es kann zusätzliche 10 Minuten im Ofen dauern, um die Kälte abzubauen.
  • Sie können diesen Auflauf auch einfrieren! Ich empfehle, es nach dem Backen einzufrieren, damit der Auflauf gekocht wird und Sie ihn nur aus gefrorenem Zustand aufwärmen müssen. Es wird drei bis sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahrt, und Sie sollten es in einem 350 ° F heißen Ofen aufheizen, bis es sich erwärmt hat.

Iss dein Essen - Dad Add

Der Vater ADD

Gebratene Serrano-Ringe. Ich dachte, dieses Rezept braucht ein wenig Würze, um den Reichtum des Gerichts zu durchschneiden. Das ist nicht ein kinderfreundlicher Dad Add, aber diese winzigen gebratenen Serrano-Ringe sind eine großartige Ergänzung zu solchen Rezepten.

Iss dein Essen - Kid Report v2

REPORT CARD

Mein Sohn sah entsetzt aus. "Warte … Hat das KÄSE drin? !!" Ich habe ihn dazu gebracht, einen Bissen vom Auflauf zu probieren, aber leider: "Es schmeckt nach Käse."

Angenommen, Ihr Kind hat kein seltsames Anti-Käse-Mantra entwickelt, ist dieses Rezept im Allgemeinen sehr kinderfreundlich, und die meisten Kinder werden es verschlingen.

Vorschulkind sitzt am Küchentisch mit einem weißen Teller mit Essen vor sich Der Teller hat eine Kugel käsige Bestattungskartoffeln, gehackten Schinken, einen Salat und eine Gabel. Die Küche ist im Hintergrund des Bildes.

MEHR CASSEROLE-REZEPTE ZUM GENIESSEN!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.