Wooden spoon resting in a pan of our 1-Pan Salmon Red Curry recipe

Einfaches 1-Pan Salmon Red Curry


Holzlöffel ruht in einer Pfanne unseres 1-Pfannen-Lachs-Rot-Curry-Rezepts

Wir haben ein Faible für Currys und Lachs, deshalb haben wir uns kürzlich entschlossen, die beiden zu heiraten.

Das Ergebnis ist a 1 Pfanne, unglaublich befriedigendes und schmackhaftes Abendessen, das gerade fertig ist 30 Minuten. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie es geht!

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=RN9UqkoRBBg (/ einbetten)

Lachs, Ingwer, rote Paprika und andere Zutaten für unser Rezept für Lachsrotes Curry

Dieses Curry beginnt mit dem kurzen Marinieren des Lachses in einer Mischung aus Salz, Kokos-Aminosäuren und Chili-Knoblauch-Sauce für einen zusätzlichen Geschmacksschub. Zur Not kann dieser Schritt übersprungen werden!

Zwei Lachsfilets, die in Kokos-Aminosäuren, Meersalz und Chili-Knoblauch-Sauce in einer Schüssel mariniert werden

Als nächstes werden Schalotte, Ingwer und Serrano sautiert, bis sie zart und duftend sind, und rote Curry-Paste wird hinzugefügt. Diese Mischung bildet die Basis des Geschmacks für dieses Rezept.

Anschließend wird die rote Paprika kurz angebraten, damit sie weich wird und eine subtile natürliche Süße verleiht.

Pfanne mit geschnittenem Paprika, Schalotte, roter Curry-Paste und anderen Zutaten

Als nächstes wird Kokosmilch hinzugefügt, die als cremige Basis für die rote Currysauce dient. Und um die Sauce abzurunden, werden Kokos-Aminosäuren für Umami-Geschmack und Ahornsirup für Süße und zum Ausgleich der anderen Aromen hinzugefügt.

Gießen Sie Kokosmilch in eine Pfanne, um unser Rezept für Lachsrotes Curry zuzubereiten

Dann ist es Zeit, den marinierten Lachs hinzuzufügen und durchkochen zu lassen. Wir haben wild gefangene Rotlachsfilets verwendet, die eher dünn sind (~ 1 Zoll) und in etwa 5 Minuten kochen.

Pfanne mit Lachsfilets und Gemüse zur Herstellung von Lachsrot-Curry

Zuletzt wird der Grünkohl hinzugefügt und kurz gekocht, bis er gerade welk ist.

Pfanne unseres Lachsroten Curry-Rezepts mit gehacktem Grünkohl

Wir hoffen, Sie lieben dieses Curry! Es ist:

Schnell und einfach
Befriedigend
Leicht würzig
Anpassbar
& Super lecker!

Es ist das perfekte schnelle Abendessen unter der Woche! Wir servieren dieses Curry gerne mit Blumenkohlreis, braunem Reis oder weißem Reis und garnieren es mit frischem Koriander und Limette.

Einfachere Curry-Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte ihn und vergiss nicht, ein Foto zu markieren #minimalistbaker auf Instagram. Prost, Freunde!

Schüssel mit braunem Reis und lachsrotem Curry

Vorbereitungszeit 10 Protokoll

Kochzeit 20 Protokoll

Gesamtzeit 30 Protokoll

Portionen 2 (Portionen)

Kurs Hauptgericht

Küche Milchfrei, glutenfrei, thailändisch inspiriert

Gefrierschrank freundlich Nein

Hält es? 2-3 Tage

LACHS

  • 2 4-6 oz. Lachsfilets (ohne Haut, wild gefangen, wann immer möglich)
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Kokos-Aminosäuren (Sub Tamari, wenn nicht sojafrei)
  • 1 TL Chili-Knoblauch-Sauce (Wir mögen die Lebensmittelmarke Huy Fong)

CURRY

  • 1 Esslöffel Avocado- oder Kokosöl (oder Unterwasser, bei Bedarf mehr hinzufügen, wenn es verdunstet)
  • 2/3 Tasse dünn geschnittene Schalotte
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1/2 – 1 klein Serranopfeffer (Reduzieren Sie für weniger Wärme, erhöhen Sie für mehr Wärme)
  • 2 Nelken Knoblauch, gehackt
  • 3 ½ Esslöffel rote Curry Paste
  • 1 Mittel rote Paprika, Samen entfernt und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 gesunde Prise Meersalz
  • 1 14 Unzen kann Kokosmilch anzünden
  • 1-2 TL Kokos-Aminosäuren
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • 2 Tassen gehackter Grünkohl oder ein anderes Grün der Wahl (Optional)

Zum Servieren optional

  • Brauner Reis, weißer Reis oder Blumenkohlreis
  • Koriander / Basilikum
  • Limettenspalten
  • Bereiten Sie zuerst Lachs vor. Idealerweise wird die Haut entfernt. Wenn nicht, kann es später entfernt werden. Top mit Salz, Kokos-Aminosäuren und Chili-Knoblauch-Sauce, um kurz zu marinieren. Beiseite legen.

  • Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne oder einen Topf mit Rand erhitzen. Sobald es heiß ist, fügen Sie Öl oder Wasser hinzu. Dann Schalotte, Ingwer und Serrano-Pfeffer hinzufügen und 3-4 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten. Als nächstes fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen 1-2 weitere Minuten unter häufigem Rühren, um die Hitze zu senken, wenn es anfängt zu brennen.

  • Fügen Sie rote Curry-Paste hinzu und braten Sie sie 2 Minuten lang unter häufigem Rühren an (drehen Sie die Hitze herunter, wenn Sie bräunen oder brennen). Dann rote Paprika und eine Prise Salz hinzufügen und 2-3 Minuten anbraten. Fügen Sie Kokosmilch hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Dann bei mittlerer Hitze auf einen niedrigen Wert bringen. 2 Minuten kochen lassen.

  • Fügen Sie Kokosnuss-Aminosäuren und Ahornsirup hinzu, beginnend mit der geringeren Menge und arbeiten Sie sich nach Geschmack vor. Probieren Sie Curry und passen Sie den Geschmack nach Bedarf an, indem Sie mehr Salz nach Geschmack hinzufügen, Kokosnuss-Aminosäuren für Geschmackstiefe / Umami, Ahornsirup für Gleichgewicht / Süße oder Curry-Paste für einen intensiveren Curry-Geschmack.

  • Wenn Sie das Curry nach Ihren Wünschen haben, fügen Sie den Lachs hinzu (siehe Hinweis unten für eine separate Option für Pfanne / knusprigere Haut). Abdecken und durchgaren (~ 5 Minuten).

  • HINWEIS: Wenn Ihr Lachs die Haut hat, fügen Sie die Lachshaut mit der Seite nach unten hinzu. Abdecken und 2-3 Minuten kochen lassen, dann vorsichtig umdrehen, die Haut abziehen und durchgaren. Wenn Sie Probleme haben, die Haut abzuziehen, kochen Sie weiter. es sollte sich nach dem Durchkochen ablösen. Eine dritte Kochoption finden Sie in den nachstehenden Hinweisen.

  • In den letzten 1-2 Minuten des Kochens den Grünkohl hinzufügen, abdecken und kochen, bis er welk ist. Servieren wie es ist oder mit Reis nach Wahl, Limettensaft und frischen Kräutern wie Koriander.

  • Lagern Sie die bedeckten Reste 2-3 Tage im Kühlschrank und erhitzen Sie sie auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Nicht gefrierfreundlich, wenn Lachs hinzugefügt wurde (da er sich nicht gut erwärmt).

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=RN9UqkoRBBg (/ einbetten)

* Die Nährwertangaben sind eine grobe Schätzung, die mit 4-Unzen-Filets, dem unteren Ende der Bereiche für Serrano, Kokosnuss-Aminosäuren und Ahornsirup, und ohne optionale Zutaten berechnet wird.
* Wenn Sie knusprigeren Lachs bevorzugen, kochen Sie ihn bei mittlerer Hitze in einer separaten Pfanne in etwas Öl und drehen Sie ihn einmal um, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig kocht. Zum Servieren den Lachs zusammen mit Curry und den gewünschten Beilagen / Beilagen auf einen Servierteller geben.

Portion: 1 Portionen Kalorien: 461 kcal Kohlenhydrate: 36.5 G Protein: 27.8 G Fett: 23.6 G Gesättigte Fettsäuren: 9.6 G Mehrfach ungesättigtes Fett: 1.14 G Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4,85 G Transfett: 0 G Cholesterin: 60 mg Natrium: 1408 mg Kalium: 631 mg Ballaststoff: 5.7 G Zucker: 18.1 G Vitamin A: 6455 IU Vitamin C: 87.07 mg Kalzium: 91,85 mg Eisen: 2.31 mg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.