Chef Savvy

Lachs-Sushi-Schalen mit hausgemachtem würzigem Mayo!


Diese Lachs-Sushi-Schalen haben alle Aromen, die Sie an einer Sushi-Rolle lieben, die in einer Schüssel gestapelt und mit würziger Mayo-Aal-Sauce beträufelt ist! Diese einfache Lachsschale ist voller Geschmack!

"Lachssushi-Schalen

Lachs-Sushi-Schalen

Wir lieben es, zu Hause Sushi zu machen, aber es kann zeitaufwändig und schwierig sein. Diese Lachs-Sushi-Schüssel löst das Problem! Es ist einfach zusammen zu werfen, ohne Lust auf Rollen oder Schneiden wie normales Sushi.

Diese Sushi-Reisschale ist voller Geschmack und schmeckt wie eine Lachssushi-Rolle. Die Schüssel ist mit hausgemachtem gewürztem Sushi-Reis, eingelegten Karotten, geschnittener Gurke, Avocado und Lachs beladen. Der Lachs wird bei starker Hitze angebraten, um außen eine goldbraune Kruste zu erhalten. Dann wird es mit Aalsauce (Unagi) bestrichen und dann in den Ofen gegeben, um das Kochen zu beenden. Die Schüssel wird dann mit einer hausgemachten würzigen Mayo-Aal-Sauce beträufelt. Das würzige Mayo macht die Schüssel. Es ist cremig, würzig und würzig. Es ist das perfekte Topping für die Lachsschale.

Diese Sushi-Schüssel ist perfekt für Mittagessen oder Abendessen unter der Woche! Sie können eine Keto-Sushi-Schüssel herstellen, indem Sie den weißen Reis durch Blumenkohlreis ersetzen.

Wie man eine dekonstruierte Sushi-Schüssel macht

  • Machen Sie den Sushi-Reis: Ich beginne immer damit, meine Spülung abzuspülen. Dies hilft dem Reis, gummiartig zu werden und sich zu verklumpen. Als nächstes gemäß den Anweisungen in der Packung kochen. Nach dem Kochen des Reises auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech verteilen und abkühlen lassen. Verwenden Sie die reservierte Flüssigkeit aus den Karotten und beträufeln Sie sie mit dem Reis. Mit gerösteten Sesamkörnern bestreuen.
  • Eingelegte Karotten: In einer mittelgroßen Schüssel Reisessig, Zucker und Salz verquirlen. Fügen Sie Karotten hinzu und lassen Sie sie 15 Minuten einweichen (oder während Sie den Rest des Gerichts zubereiten).
  • Lachs kochen: Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  • Würziger Mayo: In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Sriracha und Sesamöl verquirlen. Beiseite stellen, bis Sie servierfertig sind.
  • Versammlung: Zum Zusammenbau tauchen Sie den Reis zunächst zwischen zwei Schalen. Mit eingelegten Karotten, Gurkenscheiben, Avocado und Lachs belegen. Auf Wunsch mit würzigem Mayo und etwas Aalsauce beträufeln. Sofort servieren und genießen!

"Hausgemachter

Variationen

Verwenden Sie Obst oder Gemüse, das Sie zur Hand haben! Ich möchte auch hinzufügen:

  • Mangos
  • Garnele
  • Imitation Crab oder Crab Stick
  • Rettich
  • Edamame
  • Nori (Seetang)
  • Wasabi
  • Eingelegtem Ingwer
  • Tofu
  • Grüne Zwiebeln

Wie man Sushi-Schalen aufbewahrt

Da der Lachs gekocht ist, kann dieses Rezept für eine Sushi-Schüssel bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie machen großartige Mittagessen.

Was kann ich verwenden, wenn ich keine Aalsauce habe?

Aalsauce, auch als Unagi-Sauce bekannt, kann zu Hause hergestellt werden, wenn Sie sie nicht zur Hand haben. Hier ist ein großartiges Rezept für Hausgemachte Aalsauce!

"Sushi

Hier sind weitere einfache Lachsrezepte zum Probieren!

Lachs-Sushi-Schalen

Diese Lachs-Sushi-Schalen haben alle Aromen, die Sie an einer Sushi-Rolle lieben, die in einer Schüssel gestapelt und mit würziger Mayo-Aal-Sauce beträufelt ist! Diese einfache Lachsschale ist voller Geschmack!

Lachs-Sushi-Schalen

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 (6 Unzen.) Lachsfilets
  • 1/4 TL Salz-
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1 groß Gurke, halbieren und in Scheiben schneiden
  • 1 Avocado
  • 2 Esslöffel Aalsauce und mehr zum Nieseln, falls gewünscht

Eingelegte Karotten

  • 1 groß Karotte, julienned
  • 1/4 Tasse Reisessig
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 TL Salz-

Sushi-Reis

  • 1 Tasse ungekochter weißer Reis
  • 1 TL geröstete Sesamkörner

Würziger Mayo

  • 1/4 Tasse Mayonaise
  • 1 Esslöffel Sriracha
  • 1/2 TL Sesamöl

Eingelegte Karotten

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Reisessig, Zucker und Salz verquirlen. Fügen Sie Karotten hinzu und lassen Sie sie 15 Minuten einweichen (oder während Sie den Rest des Gerichts zubereiten).

  2. Nach 15 Minuten die Karotten abseihen und die Flüssigkeit zum Würzen des Reises aufbewahren. Beiseite legen.

Sushi-Reis

  1. Spülen Sie den Reis unter lauwarmem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Reis in einen Topf geben und nach Packungsanweisung kochen.

  2. Nach dem Kochen des Reises auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech verteilen und abkühlen lassen. Verwenden Sie die reservierte Flüssigkeit aus den Karotten und beträufeln Sie sie mit dem Reis. Mit gerösteten Sesamkörnern bestreuen.

Würziger Mayo

  1. Mayo, Sriracha und geröstetes Sesamöl in einer kleinen Schüssel verquirlen und beiseite stellen.

Lachs

  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

  2. Lachs mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

  3. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne bei starker Hitze erhitzen.

  4. Lachs auf beiden Seiten goldbraun anbraten und außen 1-2 Minuten karamellisieren. Vom Herd nehmen.

  5. Bürsten Sie jedes Stück Lachs mit Aalsauce und backen Sie es 7 Minuten lang oder bis der Lachs vollständig gekocht ist (140 Grad).

Montieren

  1. Zum Zusammenbau tauchen Sie den Reis zunächst zwischen zwei Schalen.

  2. Mit eingelegten Karotten, Gurkenscheiben, Avocado und Lachs belegen.

  3. Auf Wunsch mit würzigem Mayo und etwas Aalsauce beträufeln.

  4. Sofort servieren und genießen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.