Best Sweet Potato Fries in a dish

Ofen gebackenes Süßkartoffel-Fischrogen-Rezept


Diese ofengebackenen Süßkartoffelpommes sind so süchtig! Süßkartoffelspalten, mit Öl geworfen, mit Gewürzen bestreut und bei hoher Hitze gebacken, bis sie an den Rändern bräunlich und knusprig sind.

Fotografie
Elise Bauer

Diese. Sind. So. Süchtig machend.

Und wenn Sie einmal wissen, wie man sie zubereitet, werden Sie nie wieder eine Entschuldigung haben, keine Süßkartoffeln mehr zu kochen.

Diese Kinder, die kein Gemüse essen? Ha!

Sie werden so viele dieser Pommes essen, dass sich ihre Haut gelb färbt Beta-Carotin.

Munch. Lecker Munch. Lecker Ich esse sie immer noch in meinem Kopf. Ich habe diese für meinen Vater mitgebracht, damit er es versucht. Ich glaube, er hat nur ein oder zwei gegessen, weil er auch den Rest seines Abendessens gegessen hat, das Abendessen, das ich zugunsten dieser aufgegeben habe.

Wie man Süßkartoffel-Fischrogen macht

Sie sind auch sehr einfach herzustellen. Schälen Sie einfach ein paar Süßkartoffeln, schneiden Sie sie in Keile oder Runden, werfen Sie etwas Olivenöl hinein, bestreuen Sie sie mit Gewürzen und backen Sie sie bei hoher Temperatur, bis sie leicht gebräunt sind. So gut!

Wie man Süßkartoffel-Fischrogen würzt

Süßkartoffelpommes schmecken hervorragend mit Gewürzen wie Chipotle-Pulver, geräuchertem Paprika, chinesischem Fünf-Gewürz, Kürbiskuchen-Gewürz, Garam Masala oder Cajun-Gewürzen. Sie können aber gerne verwenden, was Sie möchten.

Süßkartoffelpommes

Wie man erkennt, wann sie fertig sind

Süßkartoffeln können sehr heiß werden, und Sie könnten sie sehen und befürchten, dass sie verbrannt werden. Je brauner sie sind, desto knuspriger werden sie sein, aber es gibt eine feine Linie zwischen gebräunt und verbrannt, die nicht mehr essbar ist.

Selbst wenn sie wirklich dunkel werden, sollten sie wegen des natürlichen Zuckers der karamellisierenden Süßkartoffeln immer noch gut sein. Achten Sie jedoch sorgfältig darauf, dass sie nicht von gebräunt zu verbrannt wechseln.

Tipps für die besten Süßkartoffel-Pommes

  • Versuchen zu Schneiden Sie sie gleichmäßig so kochen sie alle mit ungefähr der gleichen Rate.
  • den Ofen vorheizen mit dem Backblech nach innen.
  • Für beste Bräunungsergebnisse backen Sie jeweils nur ein Blatt.
  • Für zusätzliche Karamellisierung Pommes mit etwas Zucker bestreuen bevor Sie in den Ofen stellen.
  • Tauschen Sie die Hälfte des Öls mit aus geschmolzene Butter für etwas mehr Geschmack

MÖGEN SIE SÜSSE KARTOFFELN? Schauen Sie sich diese Rezepte an

Aktualisiert 27. Januar 2020: Wir haben diesen Post aufgemotzt, damit er funkelt! Keine Änderungen am Originalrezept.

Ofen gebackenes Süßkartoffel-Fischrogen-Rezept

Die Backzeiten sind ungefähr; es hängt davon ab, wie dick Sie die Keile oder Runden von Süßkartoffeln schneiden. Versuchen Sie, sie gleichmäßig zu schneiden, damit sie alle ungefähr gleich schnell kochen. Für beste Bräunungsergebnisse nur jeweils ein Blatt backen.

Für zusätzliche Karamellisierung die Pommes mit etwas Zucker bestreuen, bevor sie in den Ofen gestellt werden.

Versuchen Sie für zusätzlichen Geschmack, die Hälfte des Öls mit geschmolzener Butter auszutauschen.

Zutaten

  • 2 Pfund orangefarbene Süßkartoffeln (Yamswurzeln), ungefähr 3 große
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 bis 2 Esslöffel Gewürz oder Gewürzkombination Ihrer Wahl: Chipotle-Pulver, geräucherter Paprika, chinesisches Fünf-Gewürz, Kürbiskuchen-Gewürz, Garam Masala, Cajun-Gewürz usw.

Methode

1 Ofen und Bratpfanne vorheizen: Ofen vorheizen auf 450 ° F. (Für mehr Knusprigkeit heizen Sie Ihren Backofen auf 500 ° F vor.) Legen Sie eine Bratpfanne oder ein stark belastetes Backblech (eines, das sehr heiß werden kann) in den Backofen, um ihn vorzuheizen.

2 Süßkartoffeln schälen und in Keile schneiden: Die Süßkartoffeln schälen und die Enden abschneiden. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und, falls sie sehr lang sind, quer halbieren. Schneiden Sie jedes Stück in 1/4 bis 1/2-Zoll dicke Keile. Alternativ können Sie die geschälte Süßkartoffel mit einer Mandoline oder einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

3 Werfen Sie mit Öl, Salz, Gewürzen: Die Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben und das Öl hinzufügen. Gut mischen, um zu kombinieren. Mit Salz und Gewürzen Ihrer Wahl bestreuen. Verwenden Sie Ihre Hände, um gut zu mischen, so dass alle Stücke mit Öl und Gewürzen beschichtet sind.

4 Auf der vorgewärmten Pfanne verteilen: Das vorgewärmte Backblech aus dem Backofen nehmen. Die Süßkartoffeln vorsichtig in einer Schicht auf dem Backblech verteilen. (Achtung, die Pfanne ist heiß!)

Süßkartoffelfischrogen, die auf einer Blattwanne braten

5 Backen: 15 bis 25 Minuten backen. Nehmen Sie nach den ersten 10 Minuten das Backblech aus dem Ofen und wenden Sie alle Süßkartoffelstücke mit einer Zange um.

Kehren Sie zum Ofen zurück und backen Sie für weitere 5 bis 15 Minuten, oder bis sie gut gebräunt sind.

Die Garzeit hängt von der Ofentemperatur (500F benötigen weniger Garzeit als 450F) und der Größe und Dünnheit der Süßkartoffelspalten ab.

Je brauner sie sind, desto knuspriger werden sie sein, aber es gibt eine feine Linie zwischen gebräunt und verbrannt, die nicht mehr essbar ist. Selbst wenn sie wirklich dunkel werden, sollten sie wegen des natürlichen Zuckers der karamellisierenden Süßkartoffeln immer noch gut sein. Also pass gut auf.

Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.

Einfache Süßkartoffel bereit für den Ofen

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Vielen Dank!


Produkte, die wir lieben

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Links zu Amazon oder anderen Partnern. Ihre Einkäufe über diese Links können Simply Recipes zugute kommen.
                      Lesen Sie mehr über unsere Richtlinien für Partnerlinks.

Elise Bauer

Elise Bauer ist die Gründerin von Simply Recipes. Elise startete Simply Recipes im Jahr 2003, um die Rezepte ihrer Familie im Auge zu behalten, und wuchs damit zu einer der beliebtesten Kochwebsites der Welt. Elise setzt sich dafür ein, dass Hobbyköche in der Küche erfolgreich sind. Elise ist Absolventin der Stanford University und lebt in Sacramento, Kalifornien.

Mehr von Elise

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.